Für 4 PortionenSpaghetti Bolognese

Zutaten:

200 g Schalotten
3  Knoblauchzehen
250 g Staudensellerie
300 g Möhren
3 El Olivenöl
400 g Tartar
1 Bund glatte Petersilie
125 ml Brühe (Bio gekörnte Brühe ohne Zuckerzusätze)
1 Dose Tomaten (800 g EW)
125 ml Weißwein
Salz
schwarzer Pfeffer
4 Zucchinis
Parmesan zum Bestreuen

Zubereitung:

1. Schalotten und Knoblauch pellen und in feine Würfel schneiden. Sellerie und Möhren putzen und in 1/2 cm große Würfel schneiden.

2. Das Öl in einem schweren Topf erhitzen, Gemüse darin anschwitzen. Hack und Petersilie dazugeben und 1 Minute unter Rühren mitdünsten. Brühe angießen und fast vollständig einkochen lassen.

3. Die Tomaten zerdrücken und mit ihrem Saft, dem Weißwein und 1/2 l Wasser zum Fleisch geben. Bei sehr milder Hitze ca. 2 Stunden mit angewinkeltem Deckel leise köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Die Zucchinis mit einem Lurchi Spiralschneider zu Spaghettis drehen. diese auf die Soße legen und 2 Min. dünsten, auf die Teller verteilen, Soße darüber geben, mit Parmesan bestreuen.

Der Kohlenhydrat-Spareffekt ist enorm! Guten Apettit- so können Sie es sich schmecken lassen.