Komplexität des Abnehmens

Abnehmen ist doch so einfach! Technisch betrachtet komplett richtig. Iss weniger Kalorien als Du verbrauchst oder verbrauche mehr Kalorien als Du zu Dir nimmst und schon nimmst Du ab. Also entweder weniger essen oder mehr Sport machen.

Wo liegt also das Problem?

Abnehmen ist eine der komplexesten Dinge, die wir uns vornehmen können, warum möchte ich Dir hier näher bringen.

Um langfristig Gewicht abzunehmen und dieses auch zu halten, ist es wichtig sich die unterschiedlichsten Bereiche anzusehen, die Dich davon abhalten könnten es zu schaffen.

Alles in unserem Leben, was wir tun oder wie wir sind, hat einen Nutzen. Oft ist dieser aber nicht auf den ersten oder zweiten Blick erkennbar, sondern in unserem Unbewußten versteckt.

Unser Unbewußtes macht ca. 95 Prozent unseres Selbst aus. Das heißt, wenn wir etwas, dass so verwurzelt ist, wie unser Essverhalten, verändern wollen müssen wir uns nicht nur im Kopf mit Ernährung auseinander setzten, sondern uns darüber klar werden, welche Bedeutung die Themen darum herum für uns haben.

Welche Themen sind das?

Zum Beispiel die Themen:

  • Was ist es wirklich, was sich hinter dem Wunsch abzunehmen verbirgt. Ist es eher der Bereich der Gesundheit oder der Wunsch nach mehr Attraktivität?

  • Ist es der Wunsch nach Leichtigkeit und Lebensfreude oder eher die Vermeidung von Lästereien anderer?

  • Was macht es mit uns, dass wir uns zu dick oder zu unattraktiv, zu schwer oder zu unbeweglich fühlen?

  • Welchen Einfluss nimmt das Gewicht auf unser Leben, hält es uns von Dingen ab? Wenn ja von welchen?

Es gibt so viele Themen, die vom Dick- und Dünnsein beeinflusst werden, dass es sich lohnt näher hin zu gucken.

Viele Menschen denken „ach das krieg ich auch alleine hin, so schwer kann das ja nicht sein, dann esse ich mal eine Zeit lang weniger und mache Sport. Ich muss mich nur etwas zusammen reißen.“

Denkst Du nicht, wenn es so einfach wäre, hätten es mehr Menschen geschafft?

Natürlich ist es auch keine Raketenwissenschaft aber es ist definitiv mehr, als nur eine Diät zu machen und regelmäßig Sport zu treiben.

In den nächsten Tagen möchte ich Dir eine Übersicht geben, warum es so entscheidend ist, alle diese Bereiche gut für sich zu strukturieren um wirklich dauerhaften Erfolg zu haben.

Das erste Video verrät Dir mehr über das „Warum“. Was steht hinter Deinem Wunsch abzunehmen?

Vielleicht denkst Du „na ist doch ganz klar, ich will einfach besser aussehen“ aber vielleicht stecken auch ganz andere Dinge dahinter. Vielleicht hilft Dir das Video, Dir selbst besser auf die Schlichte zu kommen um was es wirklich geht.

Das zweite Video soll Dir helfen zu verstehen wie Deine emotionale Lage auf den Wunsch Gewicht zu verlieren Einfluss nimmt.

Das dritte Video, heute zum Thema Spirit: Wie kann es sein dass wir „Mangel“ empfinden, wenn wir im Überfluss leben?

Was hat eigentlich deine Umgebung, die Menschen um Dich herum mit Deinem Vorhaben Dich gesund zu ernähren zu tun?

Abnehmen und Gesundheit

Endlich das Thema: Ernährung